!
!
Gründungsfoto Verein Paraboat

Ueber.... und Geschichte

Im Herbst 2006 bei strömendem Regen sah Ruth Scherrer Präsidentin von Procap Arbon-Obersee und ich Ruedi Burkhard Präsident Procap Thurgau West zum ersten Mal die Paraboate am Greifensee ZH im Einsatz, worauf wir zueinander sagten sowas müssten wir am Bodensee haben.

Im Sommer 2007 stellten wir vom Procap Kantonalverband unter der Federführung von Ruedi Burkhard und Ruth Scherrer dem damaligem Verein Pro Paraboat zum 1. Mal die Plattform für den die Boote zur Verfügung. Der Festbetrieb unterhielt der Kantonalverband Thurgau.

Im Sommer 2008 stellte Procap Thurgau West & Procap Arbon-Obersee unter der Federführung von Ruedi Burkhard und Ruth Scherrer zum 2. Mal dem Verein Pro Paraboat die Plattform für die Boote zur Verfügung, die beiden Sektionen bewirtschafteten die Festwirtschaft, zu Lasten und Gunsten der beiden Sektionen. Im September erhielten wir von UBS Mitarbeiter helfen ein neues Paraboat geschenkt das nun im Gemeindehafen Romanshorn Stationiert und zu mieten ist.

Im Sommer 2009 stellte Procap Thurgau West & Procap Arbon-Obersee unter der Federführung von Ruedi Burkhard und Ruth Scherrer zum 3. Mal dem Verein Pro Paraboat die Plattform für die Boote zur Verfügung, die beiden Sektionen bewirtschafteten die Festwirtschaft, zu Lasten und Gunsten der beiden Sektionen. An diesem Event löste sich der Verein Pro Paraboat auf und lies sämtliche Boote stehen. Da beschloss Ruedi Burkhard und Ruth Scherrer dies Paraboate dürfen nicht untergehen und wir setzten alles daran dass dies nicht geschieht. Im Herbst gingen wir zum 1. Mal an den Greifensee und bereicherten die Herbstregatta mit 4. Paraboate, die Kosten bezahlte Ruedi Burkhard & Ruth Scherrer. Da es sehr umständlich und mit viel körperlichem Aufwand verbunden ist die Boote vom Anhänger abzuladen baute Ruedi Burkhard diesen dementsprechend um damit die Boote nicht mehr über Kopf ab bzw. aufgeladen werden müssen. Da Ruth Scherrer und ich nicht nur mit viel Herzblut dabei sind kauften wir aus dem eigenen Sack immer mehr Material wo für die Vermietung etc. gebraucht wurden. Eines Tages hatten wir so viel Material wo Transportiert werden musste das es mit einmal fahren nicht mehr ausreichte, daher kaufte Ruedi Burkhard auf eigene Rechnung einen Bus und lies diesen auch gleich auf mehrheitlich eigene Kosten beschriften, somit konnten wir alles auf einmal mitführen.

Im 2010 organisierte Procap Thurgau West & Procap Arbon-Obersee unter der Federführung von Ruedi Burkhard und Ruth Scherrer den 4. Paraboat-Event zu Lasten und Gunsten der beiden Sektionen. Nun ging es richtig los mit Vermieten wir konnten für 3. Verschiedene Institutionen mit dem Mietpacket tätig sein, die Reisen gingen in diesem Jahr vom Bodensee, Lago Maggiore und sogar in einen Baggersee in Ulm (D). Zum Baggersee in Ulm (D) wurden wir für die Zukunft jährlich gebucht. Im Herbst gingen wir zum 2. Mal an den Greifensee und bereicherten Gratis die Herbstregatta mit 4. Paraboate, die Kosten bezahlten wieder Ruedi Burkhard & Ruth Scherrer. Da Ruth Scherrer und Ruedi Burkhard auch nicht jünger werden und beide Gesundheitlich vorbelastet sind wurde durch beide Sektionen beschlossen einen neuen Anhänger anzuschaffen und da Ruedi Burkhard mit einem Kollegen diesen herstellt sind die Kosten dementsprechend niedriger und Gesundheitsschonender, da es zu wenige Sponsoren gab wurde nur ein prov. Kran aufgebaut.

Im 2011 dieses Jahr konnte die Saison mit dem neuem Anhänger beginnen. Procap Thurgau West & Procap Arbon-Obersee organisierten unter der Federführung von Ruedi Burkhard und Ruth Scherrer den 5. Paraboat-Event zu Lasten und Gunsten der beiden Sektionen. Im Herbst gingen wir zum 3. Mal an den Greifensee und bereicherten die Herbstregatta mit 4. Paraboate, die Kosten bezahlten wieder Ruedi Burkhard & Ruth Scherrer, dies war leider das letzte Mal da der Veranstalter meinte wir sollen selber Sponsoren suchen damit wir nicht alles aus dem Privatem Sack zahlen müssen. Dieses Jahr wurden wir von einer Stiftung gebucht in eine Badi in St. Margrethen, Ulm (D) wurde wegen schlechtem Wetter abgesagt.

Im 2012 Ruth Scherrer und Ruedi Burkhard beschlossen zusammen den Verein Paraboat zu Gründen wenn es 30 Personen gibt die Beitreten, Dieses Jahr organisierte Procap Thurgau West & Procap Arbon-Obersee unter der alleinigen Leitung von Ruedi Burkhard da Ruth Scherrer  Gesundheitlich sehr angeschlagen war den 6. Paraboat-Event zu Lasten und Gunsten der beiden Sektionen Ende Jahr wurden alles was mit den Paraboate zu tun hat an Procap Arbon-Obersee übergeben da Ruedi Burkhard auf die GV 2013 den Rücktritt als Präsident gab. Dieses Jahr durften wir für eine Stiftung und einer Behindertenorganisation sowie der Organisation in Ulm (D) unterwegs sein.

Im 2013 leider verstarb Ruth Scherrer anfangs Mai, somit organisierte Ruedi Burkhard alleine jedoch im Namen von Procap Arbon-Obersee und zu ehren von Ruth Scherrer (selig) den 7. Paraboat-Event zu Lasten und  (zu Gunsten gab es leider nicht) dieser Sektionen. Dieses Jahr ging die Reise nur nach Ulm. Aus Kostengründen übergab Procap Arbon-Obersee alle Paraboate etc. an Ruedi Burkhard, da er ja bereits die Fachkenntnisse und die Anschaffungen der Maschinen, Werkzeuge, Fahrzeuge etc. aus eigener Tasche bezahlt hat. Nun galt es  Mitglieder für einen Verein Paraboat zu Werben und die anfallenden Kosten übernahm natürlich wieder Ruedi Burkhard.

Im 2014 ab Mai steht neu in Scherzingen ein Paraboat zum mieten bereit somit ist eins in Scherzingen und eins in Romanshorn stationiert. Denn 8. Paraboat-Event organisierte nun alleine Ruedi Burkhard zu seinen Lasten und hoffentlich Gunsten.

Fazit…
Seit 2006 sind nicht nur tausende von Ehrenamtlichen Stunden verbraucht worden sondern auch tausende von Privaten Franken investiert und geopfert worden damit Behinderte und Nichtbehinderte „Wasserspass hatten“, ausserdem war es jedes Mal sehr schön und erfreulich als die Behinderten auf ihre Art dankten das sie mit dem Paraboat fahren und Freude haben durften. Zum jetzigen Zeitpunkt bereue ich nichts wo ich für die und mit den Paraboaten gemacht habe.

Ziele…
1. Gründen des Vereins (Gründung erfolgte am 30. Mai 2014)
2. Erhalt der Paraboate (Fixkosten pro Jahr rund 14`000.00)
3. Mehr Mitglieder
4. Erhalt der Events
5. Finanzielle Reserven
6. Distanz zwischen Behinderten & Nichtbehinderten minimieren
7. Paraboat-Antrieb neu entwickeln
8. Herstellen und Vertrieb der Paraboate
9. Bootsvermieter an verschiedenen Seen
10. Den Provisorischen Anhängerkran ersetzten
11. Neues Zugfahrzeug

Schlussendlich soll es “Wasserspass für alle“ sein,

für Spenden und Legate sind wir Ihnen im Voraus sehr Dankbar

 

Verein ParaboatKonto:90-1965-4
Seestr. 17IBAN:CH85 8130 7000 0036 2402 5
9326 HornURL:www.paraboat.ch
+41 (0) 79 541 13 51  Email: info@paraboat.ch